WILLKOMMEN

IM HOTEL-RESTAURANT BELLEVUE in FLIMS

Das Haus wurde 1577 erbaut von Rigett von Capol. Das Wappen dieser alten Flimser Adelsfamilie ist über dem Hoteleingang ersichtlich. Im Jahre 1955 erwarb die Familie Charly und Berti Joos das Hotel Bellevue. 1983 ging es in die Hände von Sohn Rolf Joos über, der es als neuer Besitzer weiter führte. Seit 1990 stand ihm Marianne Tobler zur Seite und erwarb das Haus 2015. Zusammen mit ihrem Mann, Ruud Willemsen verwöhnt Sie das neue Besitzerpaar als Gastgeber.

Das Hotel mit 3-Sterne Komfort zählt 60 Betten in Doppel-, Einzel- und 3 Familien-zimmern für jeweils 2 Erwachsene und 2 Kinder bis 14 Jahren.

Für Ihre Anlässe bieten unsere diversen Lokale folgende Räumlichkeiten:

Täferstube bis 60 Personen, Bündnerstube bis 80 Personen und Gartenterrasse bis 50 Personen.

Für einen Apéro bis 50 oder ein Bankett bis 30 Gäste empfehlen wir das neu gestaltete NOVA – the restaurant, dieses befindet sich im Originalgemäuer des 439 alten Gewölbekellers. Im Winter geniessen Sie unsere Gourmetküche in stilvollem und gediegenem Ambiente.

In unserem „Private Dining“ Restaurant im 1. Stock befindet Sie sich in 1577 erbauten Räumen mit einer wunderschönen Kassettendecke. Auch der Balkon mit Sicht auf die Signina Bergwelt lädt zum Geniessen eines Menüs aus dem NOVA-Angebot an.

Ihre Gastgeber Marianne Tobler und Ruud Willemsen

         Sommerpreise       

        Winterpreise